<< zurück HERR DER DIEBE
ein Familienstück nach dem Bestsellerroman von
Cornelia Funke

Termine:

Kleine Nordgauhalle,
Nabburg


Freitag 30. Oktober 2009
Samstag 31. Oktober 2009
Donnerstag 05. November 2009
Samstag 07. November 2009

Beginn jeweils 19.00 Uhr
Herr der Diebe von Cornelia Funke ist eine Geschichte über eine Gruppe von Jugendlichen, die in Venedig spannende und fantastische Abenteuer erleben.

Nach dem Tod ihrer Mutter sollen die beiden verwaisten Brüder Bonifazius (Bo) und Prosper voneinander getrennt werden. Tante Esther und Onkel Max wollen zwar den jüngeren Bo bei sich aufnehmen, dessen älteren Bruder dagegen in ein Internat stecken. Um das zu verhindern reißen die beiden Kinder aus und schlagen sich von Hamburg nach Venedig durch.

Da Esther Hartwig ahnt, wohin ihre beiden Neffen verschwunden sind, engagiert sie den Privatdetektiv Victor Getz, diese zu finden und zurück zu bringen.

Inzwischen haben sich Bo und Prosper mit den Straßen-kindern Wespe, Mosca und Riccio befreundet, die im Zuschauerraum des aufgegebenen und baufälligen Kinos Stella wie in einer Kommune hausen. Alle paar Tage bringt der Anführer der Straßenkinderbande, der Herr der Diebe, Antiquitäten ins Stella, damit Wespe und ihre Freunde das Diebesgut verhökern können.

Eines Tages entdecken sie ein magisches Karussell und finden heraus, wer der Herr der Diebe in Wirklichkeit ist…


Das meint die Presse:

WB 05. November 2009
MZ 04. November 2009
NT 02. November 2009

Please update your Flash Player Plugin. You'll need to install the version 9.0.28 or later.

Regie: Gerald Igl

Besetzung:
Scipio - Florian Wild
Prosper - Julian Neckermann
Bo - Leon Wittenzellner
Wespe - Lena Fiala
Riccio - Marius Markl
Mosca - Marie Fiala
Renzo - Lucas Willax
Victor - Adrian Rauch
Esther - Maria Bruckner
Max - Stefan Flierl
Barbarossa - Walter Bauer
Conte - Dietmar Güntner
Dr. Massimo - Manfred Bruckner
Ida Spavento - Pia Schwandner

Regieassistenz: Anita Luft
Maske: Jutta Gebhardt
Kostüme/Requisite: Elisabeth Troidl
Bühnenbild und Technik: Wolfgang Engel

(c) NABburgtheater e.V. Impressum